Kristo Srienc 1Kristo Srienc 2

Kristo Srienc

Kristo Srienc, geb. 1910 in Pudlach/Podlog bei Neuhaus/Suha, gest. 2002 in Wackendorf/Večna vas. Gymnasium in Klagenfurt/Celovec. Theologiestudium in Innsbruck. Dissertation 1937. 1938 Priesterweihe. Lange Zeit Pfarrer in St. Philippen/Šentlipš, St. Michael/Šmihel und Dechant in Bleiburg/Pliberk. In der Nazizeit zunächst kurzzeitig in Haft, dann nach Oberkärnten versetzt.

Erste Veröffentlichungen im Jugendblatt Mentor in Ljubljana. Nach 1945 Veröffentlichungen in der Zeitschrift Družina in dom und im Hermagoras-Jahrbuch. Gehörte zum Gründerkreis des Christlichen Kulturverbandes/Krščanska kulturna zveza. Bauer, Bienenzüchter und Jäger.