Vinko Ošlak 1

Vinko Ošlak

Vinko Ošlak, geb. 1947 in Slovenj Gradec; 1983 Übersiedlung nach Klagenfurt/Celovec. Studium der Politikwissenschaften in Ljubljana sowie an der Akademio Internacia de la Sciencoj in San Marino.

Vinko Ošlak schreibt und veröffentlicht seit seiner Gymnasialzeit Literatur und Essays. Chefredakteur der bis 1997 in Klagenfurt erscheinenden Zeitschrift Celovški zvon. Als Fachmann auf dem Gebiet der Esperantistik genießt er internationales Ansehen.

Ošlak arbeitet auch als Übersetzer aus dem Deutschen, Englischen, Esperanto ins Slowenische und ins Esperanto (u. a.: Tagore, Gandhi, St. Zweig, Capuder, Rebula, Ivan Cankar, Watzlawick, Novalis, Kant). Er lebt in Klagenfurt/Celovec.